Celebrationi
Eventi
Concert

HEUTE, Samstag, 21.04.2018

06.30
We open the church
07.00
Santa Messa
07.30
Lodi (Domenicani)
08.00
Santa Messa
10.00
- 12.00 Confessione
15.00
- 17.20 Confessione
17.00
Santissimo Rosario
17.30
Santa Messa
18.20
Compline (Dominicans)
19.30
We close the Church

Besondere Gottesdienste

22.04. 4. Sonntag der Osterzeit
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit Gregorianischem Choral
Prediger:
P. Paul D. Hellmeier OP
Thema:
In keinem anderen ist das Heil zu finden (Apg 4,12)
Musik:
Missa de Angelis
29.04. 5. Sonntag der Osterzeit
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Paul D. Hellmeier OP
Thema:
Ruhige Zuversicht statt Angst und Panik
Musik:
Messa da Capella (1641) von Claudio Monteverdi (1567-1643) und Magnificat secondo ( aus der Selva morale e spirituale, 1641)

Veranstaltungen

26.04. Führung durch die Bibel
18.00 Uhr
-19.00 Uhr im Dominikanerkloster mit P. Dr. Klaus Obermeier OP, Offb 4, 1-5,14-Die eröffnende Himmelsvision
28.04. Lange Nacht der Musik
20.00 Uhr
in Kooperation mit der Erzdiözese München und Freising - Kulturmanagement, Trompeter Martin Horbach eröffnet die Lange Nacht mit einer Fanfare von der Kanzel
28.04. Lange Nacht der Musik
20.15 Uhr
Vivaldi! Domine ad adiuvandum me festina (RV 593) und Magnificat (RV 610)
28.04. Lange Nacht der Musik
21.15 Uhr
Kammeroratorium-Meditationen über St. Johannes von Jazzbassist Gustavo Brinholi
28.04. Lange Nacht der Musik
22.15 Uhr
Come as you are, Offenes Singen zum Zuhören und Mitsingen mit P. Robert Mehlhart OP
28.04. Lange Nacht der Musik
23.15 Uhr
Komplet. Nachtgebet mit Gregorianischem Choral. Karten für die Lange Nacht erhalten Sie an der Abendkasse der Theatinerkirche

Cari Visitatori!

Il nome del tempio proviene dai Padri Teatini (di fatto Chierici regolari, C. R.), i quali, dal 1673 fino al 1801, hanno retto la chiesa. Dal 1954 la chiesa è ufficiata dai membri dell'ordine dei domenicani (ordo praedicatorum - ordine dei predicatori, abbr. O.P.).

Questo splendido tempio fu fatto edificare, negli anni 1663-1688, in adempimento di un voto e in ringraziamento per la nascita del desiderato erede al trono Massimiliano Emanuele (1662-1726), dai suoi genitori, il Principe Elettore Ferdinando Maria (1636-1679) e la consorte, Enrichetta Adelaide di Savoia (1636-1676).