Celebrationi
Eventi
Concert

HEUTE, Freitag, 07.05.2021

06.30
We open the church
07.00
Santa Messa
07.30
Lodi (Domenicani)
08.00
Santa Messa
17.30
Herz-Jesu-Messe
19.30
We close the Church

Besondere Gottesdienste

07.05. Herz-Jesu-Freitag
17.30 Uhr
Herz-Jesu-Messe
09.05. 6. Sonntag der Osterzeit
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Wolfgang Hariolf Spindler OP
Thema:
Den Grund verstehen, den Gott hatte
Musik:
Proprium: Vocem iucunditatis, Messa da Capella von Claudio Monteverdi (1567-1643)
12.05. Maiandacht
17.00 Uhr
Andacht
13.05. Christi Himmelfahrt
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Christophe Holzer OP
Thema:
Glaubend an Gott - gesandt in die Welt
Musik:
Proprium: Viri Galilaei, Cantus Missae in Es (op. 109) und Abendlied (op. 69, Nr. 3) von Josef Gabriel Rheinberger (1839-1901)
16.05. 7. Sonntag der Osterzeit
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Thomas A. Schuster OP
Thema:
Wir werden ihn sehen wie er ist (1 Joh 3,2)
Musik:
Proprium: Exaudi, domine, Harmonie-Messe (Hob. XXIII,5) für Solisten, Chor und Orchester von Joseph Haydn (1732-1809)
19.05. Maiandacht
17.00 Uhr
Andacht
19.05. Hl. Messe
17.30 Uhr
mit der KDStV Trifels München im CV im Anliegen der Seligsprechung von Papst Pius XII
23.05. Pfingsten
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Paul D. Hellmeier OP
Thema:
In vielen Zungen
Musik:
Proprium: Spiritus Domini, Spatzenmesse (KV 220) von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791) für Solisten, Chor und Orchester
24.05. Pfingstmontag
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Musik:
Spiritus Domini, Messe in B Dur (D 324) von Franz Schubert (1797-1828) für Solisten, Chor und Orchester; Veni sancte spiritus (KV 47) von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
24.05. Maiandacht
17.00 Uhr
Andacht
30.05. Dreifaltigkeitssonntag
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Innocent Smith OP
Thema:
Das Geheimnis des göttlichen Lebens
Musik:
Proprium: Benedicta sit sancta Trinitas, Trinitatis-Messe (KV 167) für Solisten, Chor und Orchester und Kirchensonate in C (KV 278) von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Cari Visitatori!

Il nome del tempio proviene dai Padri Teatini (di fatto Chierici regolari, C. R.), i quali, dal 1673 fino al 1801, hanno retto la chiesa. Dal 1954 la chiesa è ufficiata dai membri dell'ordine dei domenicani (ordo praedicatorum - ordine dei predicatori, abbr. O.P.).

Questo splendido tempio fu fatto edificare, negli anni 1663-1688, in adempimento di un voto e in ringraziamento per la nascita del desiderato erede al trono Massimiliano Emanuele (1662-1726), dai suoi genitori, il Principe Elettore Ferdinando Maria (1636-1679) e la consorte, Enrichetta Adelaide di Savoia (1636-1676).