Besondere
Gottesdienste
Veranstaltungen
in der Theatinerkirche
Freunde der Theatinerkirche
Live Stream
Gottesdienst LIVE

HEUTE, Samstag, 19.04.2014

06.30 Uhr
Kirchenöffnung
07.00 Uhr
Hl. Messe
07.30 Uhr
Laudes (Dominikaner)
08.00 Uhr
Hl. Messe
08.00 Uhr
Karsamstag
10.00 Uhr
- 12.00 Uhr Beichte
15.00 Uhr
- 17.20 Uhr Beichte
17.00 Uhr
Rosenkranz
17.30 Uhr
Vorabendmesse mit Orgel
18.20 Uhr
Abendgebet (Dominikaner)
20.00 Uhr
Kirchenschließung
20.00 Uhr
Osternacht mit Trompete und Orgel

Besondere Gottesdienste

19.04. Karsamstag
20.00 Uhr
Osternacht mit Trompete und Orgel
20.04. Ostersonntag
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Paul Hellmeier OP
Thema:
Der Auferstandene als Maß aller Dinge
Musik:
Missa Aeterna Christi Munera von Giovanni P. da Palestrina (1525-1594)
21.04. Ostermontag
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Musik:
Missa brevis St Joannis de Deo (Kleine Orgelmesse), für Chor und Orchester von Joseph Haydn (1732-1809)
27.04. Weißer Sonntag
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Klaus Obermeier OP
Thema:
Wiedergeburt auf Christlich, die Tauftheologie des 1. Petrusbriefes
Musik:
Missa super La La Maitre Pierre von Orlando di Lasso (1532-1594)
01.05. HI. Maria, Patronin des Landes Bayern
16.45 Uhr
Maiandacht
01.05. HI. Maria, Patronin des Landes Bayern
17.30 Uhr
Festgottesdienst
04.05. 3. Sonntag der Osterzeit
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Wolfgang Hariolf Spindler OP
Thema:
Lehrmeister Geist
Musik:
Missa super La La Maitre Pierre von Orlando di Lasso (1532-1594)
07.05. Andacht
17.00 Uhr
Maiandacht
11.05. 4. Sonntag der Osterzeit
10.30 Uhr
Lateinisches Hochamt mit der Vokalkapelle
Prediger:
P. Klaus Obermeier OP
Thema:
Bewährung durch Leiden
Musik:
Missa Papae Marcelli von Giovanni P. da Palestrina (1525-1594)
14.05. Andacht
17.00 Uhr
Maiandacht

Veranstaltungen

08.05. Führung durch die Bibel
18.00 Uhr
-19.00 Uhr P. Klaus Obermeier OP Lev 16, 1-34_Das Ritual des Großen Versöhnungstages
SPENDE

Mehr Licht! Die Theatinerkirche braucht eine neue Beleuchtung. Werden Sie Lampenpate!

Liebe Besucher der Theatinerkirche!

Herzlich willkommen auf den Internetseiten von St. Kajetan!

Die Fastenzeit ist gedacht als eine Zeit der geistlichen Erneuerung. Wir sind eingeladen, aus unserem Alltagstrott auszubrechen, indem wir etwas in unserem Leben verändern, auf etwas verzichten. Den Namen hat diese Zeit vom Gedanken des Fastens im Sinne von Verzicht und Einschränkung bei der Nahrungsaufnahme. Dahinter steckt die Erfahrung, dass dieser Essensverzicht Einfluss auf unser geistliches Leben haben kann. Der Sinn dieser Veränderung in unserem Alltag liegt darin, dass wir uns viel bewusster auf jenes Fest vorbereiten können, das am Ende der Fastenzeit steht – das Fest der Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus, Ostern.

Wir leben jedoch in einer Zeit, in der viele Menschen aus ganz unterschiedlichen Gründen über ihre tägliche Ernährung nachdenken. Und da wir in unserem Leben, anders als die Menschen noch vor einigen Jahrzehnten, kaum mehr Mangel an etwas erfahren, sondern schon eher Überfluss, bekommt auch die Frage, worauf wir verzichten wollen oder sollen, einen anderen Akzent.

Deshalb kann es sinnvoll sein, dass wir uns nicht nur beim Essen, sondern auch in anderen Bereichen einschränken, zum Beispiel im Gebrauch von technischen Geräten (Smartphones!). Wie wollen Sie die diesjährige Fastenzeit gestalten? Finden auch Sie etwas, das Ihnen hilft, sich auf ganz persönliche Weise auf das Osterfest vorzubereiten!

Gerne lade ich Sie ein, die Fastenzeit mit uns in der Theatinerkirche liturgisch zu begehen. So weise ich auf unsere Heiligen Messen an den Wochentagen und an den Sonntagen hin, ganz besonders aber auf die verschiedenen Gottesdienste in der Karwoche an Gründonnerstag, Karfreitag und auf die Osternachtsfeier.

Und selbstverständlich stehen wir Ihnen für den Empfang des Sakramentes der Buße und Versöhnung (Beichte) zur Verfügung.

In der Vorfreude auf ein gesegnetes Osterfest wünsche ich Ihnen eine gnadenreiche Fastenzeit!
P. Christophe Holzer OP, Kirchenrektor